Geheimtipp Malta




Die Insel Malta, im Mittelmeer gelegen, ist als Urlaubsziel unverständlicherweise noch nicht so bekannt. Dabei bietet die Insel so unglaublich viel und ein längerer Aufenthalt auf der Insel ist mehr als zu empfehlen. Durch die Lage im Mittelmeer herrscht auf Malta ein angenehmes Klima, sowohl im Sommer als auch im Winter. Somit ist Malta ganzjährig eine Reise wert.

Die Stadt St. Julians liegt an der Nordküste von Malta und hat circa 7600 Einwohner. Der Charme der Stadt nimmt jeden Besucher gefangen und verzaubert ihn. Der kleine Hafen in St. Julians erinnert noch an die ursprüngliche Stadt, denn St. Julians war früher ein kleines Fischerdorf.

Werbung:

Aufgrund von wohlhabenden Maltesern entwickelte sich in St. Julians der Tourismus sehr rasch. Heute ist St. Julians vor allem für Paceville, dem Vergnügungsviertel bekannt. Dies ist gerade bei jungen Leuten sehr beliebt. In diesem Viertel gibt es mehr als 350 Bars, Kneipen und Diskotheken, sodass am Abend ein umfangreiches Programm genutzt werden kann.

In der Nähe von St. Julias liegt die bekanntere Stadt Sliema. Die beiden Orte zusammen gelten als Hochburg für Party und durchgefeierte Nächte. Aber Sliema hat noch mehr zu bieten. Aus dem ruhigen Fischerort ist eine lebhafte Stadt geworden, die trotzdem noch einen unbeschreiblichen Charme hat. Fünf militärische Anlagen sind an der Küste von Sliema zu finden und können von Touristen besichtigt werden. Vom Hafen fahren täglich mehrere Ausflugsdampfer nach Valletta, einer ebenso schönen Stadt, die man bei einem Besuch auf Malta auch besichtigen sollte.

Wer jetzt Lust auf einen Urlaub auf Malta hat, der ist auf der Homepage von Solegro genau richtig um eine Reise zu buchen.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 0.0 von 5 (0 Bewertungen)
Anzeige


Eingetragen in: Reisenews

Bis jetzt gibt es noch keine Kommentare.

Hinterlasse einen Kommentar